Seit 2010 organisieren wir jeden 2. und 4. Dienstag im Monat Dokumentarfilm-Screenings im Kino B-Movie. Unser Ziel ist es, dem Dokumentarfilm und dem Gespräch über ihn einen festen Raum auf St. Pauli zu geben. Daher laden wir wenn möglich auch Filmemacher oder Experten zu unseren Abenden ein.

Wir möchten, dass jeder – unabhängig seiner finanziellen Situation – an unserem Programm teilhaben kann. Daher arbeiten wir alle ehrenamtlich und finanzieren das Programm ausschließlich über freiwillige Spenden.
In unserer Filmauswahl versuchen wir die Vielfalt des dokumentarischen Films möglichst breit abzudecken: Formal wie auch inhaltlich. Von der Frühzeit des Kinos über klassische Interview- oder Reportagefilme bis zu abstrakten oder essayistischen Arbeiten ist uns alles willkommen. Sozio-politische Themen aber auch Musik- und Reise-Dokumentationen finden in unserem Programm Platz.

Unser aktuelles Programm findet ihr natürlich hier auf dieser Seite. Ihr könnt euch auch über soziale Medien (Twitter, Facebook) oder unseren monatlichen Newsletter auf dem Laufenden halten.

Wenn ihr uns unterstützen möchtet, erzählt gern euren Freunden von uns – oder noch besser: Bringt sie gleich mit!

Falls ihr eine Doku gedreht habt, schickt uns einfach eine Anfrage an info@dokumentarfilmsalon.org (am besten mit Sichtungslink). Gleiches gilt, wenn ihr einen tollen Film gesehn habt, den ihr uns ans Herz legen möchtet!

Teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • email



Hotels und Reisen