12.06.2018

DIE WÜRDE DES BALLES
DE, 2017, 96 min, digital
Regie: Max Meis

Als Gegenbewegung zum DFB entstand in den 1970er-Jahren der sogenannte „Wilde Fußball“. Statt strikten Vereins-, Turnier- und Ligastrukturen, organisierten die Anhänger ihre eigenen Veranstaltungen, verzichteten auf Trikotordnung und Schiedsrichter und schufen eine „Jeder-ist-willkommen-Kultur“. So entstand ein ganz eigener und neuer Ansatz für den Fußballsport, aus dem schließlich in Bielefeld die erste Wilde Liga hervorging. Mit historischem Material, aktuellen Aufnahmen und Interview-Sequenzen zeichnet der Film diese Geschichte nach. Mit Gast!

Webseite: https://downsideup.de/diewuerdedesballes/

26.06.2018

DER ROTE ELVIS
DE, 2006, 90 min, digital
Regie: Leopold Grün

Am 17. Juni 1986 wird ein toter Mann aus einem See am Rande Ost-Berlins gezogen. Es ist der amerikanische Sänger und Schauspieler Dean Reed – eine der geheimnisvollsten Ikonen der Popkultur zu Zeiten des Kalten Krieges. Dean Reed war Cowboy und Entertainer, Teenie-Star und Frauenschwarm, Friedenskämpfer und Rebell. Als er 1972 in die DDR zieht, ist er ein gefeierter Star des Sozialismus. „Der Rote Elvis“ ist ein einfühlsamer und zugleich kritischer Dokumentarfilm über eine zeitgeschichtliche Ausnahmeerscheinung.

Webseite: http://derroteelvis.de/

---
Salon und Bar ab 18:30 Uhr geöffnet
Filmbeginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden willkommen

B-Movie
Brigittenstr. 5 (Hinterhof)
20359 Hamburg

Teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • email



Hotels und Reisen