14.01.2020

WALDHEIMS WALZER
AT, 2018, 93 min, digital
Regie: Ruth Beckermann

WALDHEIMS WALZER dokumentiert, wie während des Wahlkampfs des ehemaligen UN-Generalsekretärs Kurt Waldheim um das Amt des österreichischen Bundespräsidenten im Jahr 1986 die Lücken in dessen Kriegsbiografie vom Jüdischen Weltkongress in New York aufgedeckt wurden. Dies führte in Österreich zu nationalem Schulterschluss, antisemitischen Ausschreitungen – und schließlich zu Waldheims Wahl. Mit internationalem Archivmaterial sowie selbst gedrehten
Videoaufnahmen analysiert Ruth Beckermann den Zusammenbruch der österreichischen Lebenslüge, „erstes Opfer der Nazis“ gewesen zu sein. Ein Film über die Mechanismen der Mobilisierung hetzerischer Gefühle, über Lügen, Wahrheit und „alternative Fakten“.

Webseite: https://www.thewaldheimwaltz.com/
Facebook: https://www.facebook.com/waldheimswalzer/

28.01.2020

KULENKAMPFFS SCHUHE
DE, 2018, digital
Regie: Regina Schilling

So wie es mit der BRD in den 50er Jahren bergauf ging, so prächtig entwickelte sich das deutsche Unterhaltungs-Fernsehen. Den Krieg und seine traumatischen Ereignisse zu vergessen, dazu waren die Showmaster angetreten: Kulenkampff, Hans Rosenthal und Peter Alexander. Welche Kriegserfahrungen die TV-Größen und ihre Zuschauer verbanden, das zeichnet Regina Schilling in ihrem Doku-Essay anhand ihrer eigenen Familiengeschichte und mit Archivmaterial, privaten 8mm-Aufnahmen sowie Fotos nach.

Gast: Regina Schilling

HINWEIS: Aus rechtlichen Gründen können wir den Film nur in Auszügen zeigen (ca. 60 min). Leider OHNE Gast: Regina Schilling kann leider doch nicht dabei sein.

Webseite: https://www.zeroone.de/movies/kulenkampffs-schuhe/

---
Salon und Bar ab 18:30 Uhr geöffnet
Filmbeginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden willkommen

B-Movie
Brigittenstr. 5 (Hinterhof)
20359 Hamburg

Teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • email



Hotels und Reisen