10.01.2017

IM STRAHL DER SONNE
RU, DE, CZ, LV, KP, 2015, 90 Min, OmU, digital
Regie: Vitaly Mansky

Nordkorea ist das schönste Land der Welt! Das hört die 8-Jährige Zin-mi aus Pjöngjang jeden Tag von ihren Eltern, in der Schule und über Lautsprecher auf den Plätzen der Stadt.
Natürlich glaubt sie es. Aus vollster Überzeugung huldigt sie dem „großen Führer“ und bereitet sich eifrig auf ihre Aufnahme bei den Jungpionieren vor.
Der russisch-ukrainische Regisseur Vitaly Mansky hat Zin-mi ein Jahr lang begleitet. Er erhielt dafür zwar eine offizielle Drehgenehmigung, stand aber unter permanenter Kontrolle des Regimes.
Dieses gab ein genaues Skript vor, suchte Drehorte und Interviewpartner aus und postierte Aufpasser am Set. Doch Mansky ließ die Kamera auch während der sorgsamen Einrichtung der Einstellungen laufen und dokumentierte so die erbarmungslose staatliche Inszenierung.

Website: http://www.salzgeber.de/kino/#strahldersonne

24.01.2017

LOVE HOTEL
UK, FR, 2014, 75 Min, OmU, digital
Regie: Phil Cox & Hikaru Toda

Täglich besuchen 2,5 Millionen Menschen eines der 37.000 Love-Hotels in Japan. Die Love-Hotels sind keine Bordelle, sondern die einzigen Orte, wo Paare, Geliebte und selbst Einsame aus der strukturierten Gesellschaft ausbrechen können. Hier lebt die japanische Gesellschaft ihre Liebe, Wünsche, Fantasien und Geheimnisse diskret und anonym aus.
„Love Hotel“ gewährt einen bislang nie dagewesenen Zugang hinter die Kulissen dieser Branche mit ihren grellen, kitschigen Fassaden und verspielt eingerichteten Zimmern. Die Filmemacher Phil Cox und Hikaru Toda haben während eines Jahres Stammkunden des Angelo Love-Hotels in Osaka begleitet. Entstanden ist ein feinfühliges und tiefgründiges Porträt über die verborgene Seite der japanischen Gesellschaft.
HINWEIS: Wegen des regen Interesses gibt es an diesem Abend eine Zusatzvostellung. Der Film läuft am 24.01. um 20:00 und 21:45 Uhr!

Website: http://www.dejavu-film.de/index.php?article_id=42
Facebook: https://www.facebook.com/lovehotelmovie/

31.01.2017

GARDENIA
DE, BE, 2014, 88 Min, OmU, digital
Regie: Thomas Wallner

Die bewegenden Geschichten einer Gruppe älterer Travestie-Darsteller zwischen 60 und 70 Jahren: Sie haben als Künstler und Prostituierte gearbeitet, ihr Geschlecht umoperiert, wurden ausgegrenzt und innig geliebt. Auf ihre alten Tage haben sie noch einmal den Mut gefunden, sich vor einem Weltpublikum auf die Bühne zu stellen – mit der Show „Gardenia“ aus der Regie von Alain Platel und Frank van Laecke. Zwei Jahre tourten sie durch alle fünf Kontinente. Nun kehren sie heim in ihr eigenes, weit stilleres Leben. Eine filmische Begegnung zwischen großer Bühne und intimen Moment.

Kinotrailer_Gardenia – Bevor der letzte Vorhang fällt (Deutsch) from gebrueder beetz filmproduktion on Vimeo.

Website: http://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/gardenia
Facebook: https://www.facebook.com/lovehotelmovie/

---

Salon und Bar ab 18:30 Uhr geöffnet
Filmbeginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden willkommen

B-Movie
Brigittenstr. 5 (Hinterhof)
20359 Hamburg

Teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • email



Hotels und Reisen