12.01.2016

Nichts für die Ewigkeit
DE, 2011, 81 min, digital
Regie: Britta Wandaogo

Über zehn Jahre hat Britta Wandaogo die gemeinsame Zeit mit ihrem Bruder Dirk filmisch festgehalten. Seine Drogensucht ist dabei omnipräsent; Mal als Nebenerscheinung des Alltags, mal als Zerreißprobe für die ganze Familie. Doch dem Film liegt wenig daran, moralische Allgemeinplätze zu bedienen. Getragen von Vertrauen und Unbefangenheit entfaltet er statt dessen das Portrait einer innigen Geschwisterbeziehung.

Gast: Britta Wandaogo

Website: http://www.wandaogo.de/britta_dirk_braun-klk/

26.01.2016

Hier sprach der Preis
DE, 2014, 72 min, digital
Regie: Sabrina Jäger

Herbst 2013: Der Praktiker Baumarkt in Bruchsal-Heidelsheim steht kurz vor der Schließung. Überall Schilder: Alles muss raus!; 70, 60, 50 Prozent! Fast alle Kollegen haben sich krank schreiben lassen. Marina und Elena sind die letzten auf der Fläche; die letzten an der Kasse. Resigniert und genervt sehen sie mit an, wir ihre ehemalige Arbeitsstelle nach und nach verhökert wird.
„Hier sprach der Preis“ ist das Dokument eines Untergangs, ein Film über Abschied und Verlust – die tragisch-komische Geschichte eines
Baumarktes im provinziellen Deutschland und zugleich exemplarischer Kampf der Menschen ums Überleben im krisengeschüttelten Europa.

Website: http://hiersprachderpreis.de/

---

Salon und Bar ab 18:30 Uhr geöffnet
Filmbeginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden willkommen

B-Movie
Brigittenstr. 5 (Hinterhof)
20359 Hamburg

Teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • email



Hotels und Reisen