Archiv für März 2020

Corona-Pause (vorl. bis Ende April)

Es ist traurig aber notwendig: Auch das B-Movie schließt bis zum 30.04. seine schöne, rote Tür. Wir hoffen es geht im Mai weiter und halten euch hier auf dem Laufenden. Bleibt gesund und teilt doch gerne eure Dokumentarfilmfunde aus den Mediatheken mit uns!

Der Dokusalon im März

Zu diesen zwei Dokumentarfilmabenden mit Gästen und Filmgesprächen möchten wir euch im März 2020 einladen:

Los geht es schon am 10.03. mit CAST AWAY SOULS von Stanley Edwards, Nanna Katrine Hansen, Markus Fiedler und Thomas Elsted. Im Zentrum des Films steht ein Abschiebegefängnis in Sjælsmark / Dänemark und die Frage: Warum begegnet die EU hilfesuchenden Menschen mit bürokratischer Kälte und psychologischem Druck? In der Konversation zwischen einem Insassen und dem Direktor der Einrichtung werden perfide Mechanismen, die im Zentrum am Werk sind, offengelegt und Fragen nach individueller und kollektiver Verantwortung aufgeworfen. Die Filmemacher/innen werden zu Gast sein!

Weiter geht es am 24.03. mit ADELHEID, KORNELIUS & DIE TÖDE von Kirstin Schmitt. Ihre Langzeitbeobachtung widmet sich dem Renterpaar Adelheid und Kornelius, die bereits seit 53 Jahren verheiratet sind. Ihren exzentrischen Lebensstil prägte bisher Kornelius, doch seine Krebsdiagnose bringt die Rollen durcheinander. Ein Film über langsamen Abschied, Neuerfindung und beibehaltenes Glück. Regisseurin Kirstin Schmitt wird an diesem Abend zu Gast sein!

Trailer & weitere Infos findet ihr hier: MÄRZ 2020




Hotels und Reisen